Wissenswertes

Wissenswertes


Problembehandlung

Logo_6.3.

MacFlyer 001:

Sollte der MacFlyer zu sehr nach vorn oder hinten tendieren oder bei Geradeausfahrt die Trittflächen nicht parallel und waagerecht stehen, muß das Hoverboard neu kalibriert werden. Beim Kalibrieren vorsichtig vorgehen, eine ungenaue Kalibrierung kann zur Zerstörung der Elektronik führen (Garantieverlust):

  • Sicherstellen dass während des Vorganges nicht unbeabsichtigt die Trittflächen gedrückt werden. Dies würde einen Schaden am Sensor (Elektronik) verursachen. Deshalb vor der Kalibrierung die Pads drücken und loslassen, damit sichergestellt ist, dass diese neutral stehen.
  • Die Kalibrierung muss auf einem Untergrund stattfinden, der so eben wie möglich ist, am besten im Innenbereich auf dem Fußboden gegen eine Wand.
  • Beide Hälften des Hoverboardes nun miteinander in einer Linie waagerecht ausrichten, am besten mit einer Wasserwaage überprüfen.

 

  • Den Ein-Aus Schalter für ca. 10 sec drücken und dann loslassen.
  • Das Anschaltsignal kommt wie üblich als kurzer Ton (Beep). Nach ein paar Sekunden fängt dann die rote kreisförmige Lampe an zu blinken. Version 1: Lampe blinkt zunächst schneller und dann langsamer im Intervall mit den vorderen blauen LED Version 2: Rote Lampe leuchtet nach einigem Blinken dauerhaft.
  • Version 3: Nur vordere Lampen blinken.

 

  • Nun ist die Kalibrierung erfolgt. 

 

 

Sicherheit

Liebe Kunden, Sie haben Fragen zum Thema Sicherheit unsere Balance Boards?

Leider gibt es zurzeit viele Anbieter mit qualitativ sehr schlechten Boards. Wir verkaufen ausschließlich Qualitätsprodukte mit einem sehr guten Akku (Samsung oder LG). Dazu liefern wir ein hochwertiges Ladegerät und das wichtigste – alle Boards haben eine Software die bei vollständiger Ladung des Akkus abregelt. Wir geben 24 Monate Gewährleistung (Batterie sechs Monate) und haben sämtliche Ersatzteile auf Lager.

Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir beraten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail.

Logo_6.3.